Die Zukunft ist unser. Szenarien für den Alltag von übermorgen Zürich Museum Bärengasse Ausstellung vom 29. August 2014 - 31. März 2015 thewire.ch Der Think Tank Wire in Zürich führte die Ausstellung „Die Zukunft ist unser“ durch. Hierfür hatten internationale Künstler sieben Räume thematisch gestaltet, die den Lauf des Lebens eines Menschen widerspiegeln – von Fortpflanzung, über Essen, Wohnen und Arbeiten bis hin zu Investieren, Entscheiden und schließlich Altern und Sterben. Themenschwerpunkt Investieren: André Willimann, Splügen-Gallery DIE ZUKUNFT DES INVESTIERENS WAS BLEIBT ANDRÉ WILLIMANN/SPLÜGEN GALLERY Seit je investieren wir in der Erwartung auf künftige Gewinne. Doch aller Analysen und Theorien über die Entstehung von Wachstumsmärkten zum Trotz: Die Welt von morgen lässt sich nicht vorhersagen. Und so ist die Suche nach der grossen Kunst des Investierens auch in Zukunft durch Mythen und Dogmen geprägt. Doch welche Investitionen haben in den letzten Jahrzehnten tatsächlich die höchsten Renditen erbracht? Haben sie Gemeinsamkeiten? Welche Investitionen könnten also in Zukunft gewinnbringend sein? Und müssen wir das Investieren im Sinne eines nachhaltigen Denkens ganzheitlicher betrachten und neben Geld auch unsere Zeit als Investitionsgut ansehen? Für die Installation WAS BLEIBT hat sich W.I.R.E. und Julius Bär auf die Suche nach den lohnenswertesten Investitionen der letzten Jahrzehnte gemacht und darüber spekuliert, in welche Themen in Zukunft investiert werden sollte. Der Zürcher Künstler André Willimann hat die historischen Investitionen in Bilder übersetzt und von der Splügen-Gallery in China mit Öl auf Leinwand malen lassen. W.I.R.E. hat aus den Zukunftsspekulationen eine Installation geschaffen, die den Besucher dazu auffordert, sich zu entscheiden, in welche Waagschale das Geld der Zukunft geworfen werden soll. André Willimann ist Maler und bildender Künstler, er lebt und arbeitet in Zürich. Die Splügen Gallery ist auf handgemalte Reproduktionen in Öl auf Leinwand spezialisiert. Alle Kunstwerke werden durch ausgebildete Kunstmaler professionell nachgemalt. www.spluegen-gallery.ch Die Installation WAS BLEIBT ist entstanden in Kooperation mit Julius Bär Splügen Gallery @ Museum Bärengasse W.I.R.E. 1 Splügen Gallery @ Museum Bärengasse W.I.R.E. 2 Flyer WIRE Splügen-Gallery, Spinnereistrasse 11, CH-8135 Langnau am Albis  TEL +41 44 201 05 34  info@spluegen-gallery.ch Kontakt Disclaimer